Freiwillige Feuerwehr Oslip

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Einsätze/Übungen 2006

28.     26.11.2006    Abschnittsatemschutzübung

Am Sonntag dem 26.11.06 fand im Feuerwehrhaus Eisenstadt die Abschnittatemschutzübung des Abschnitts 2 statt. Thema war ein Gefährlicher Stoffe Einsatz. Nach einer kurzen Einführung durch die Verantwortlichen der STF Eisenstadt, Hr. Wolfgang Jarmer und Hr. Josef Gasch, ging man zum praktischen Teil über. Es mussten Personen unter Schutzstufe 3 geborgen und diverse Leckagen abgedichtet werden. Ein herzliches Dankeschön gilt unserem Abschnittsatemschutzwart HBM Erwin Schrödl, welcher diese Übung gemeinsam mit den Kameraden der STF Eisenstadt organisierte.

Teilnehmende Wehren:    Feuerwehr Oslip, Mörbisch/See, Rust, Trausdorf und St. Margarethen


27.     18.11.06    ATS-Übung in Mödling

Am Samstag Vormittag machten sich 10 Mann der FF Oslip auf den Weg nach Mödling. Grund war eine durch unseren ATS-Wart HBM Erwin Schrödl organisierte Übung im Containerdorf der FF Mödling. Bei sehr realitätsnahen Bedingungen konnten wir den ganzen Vormittag im und am Objekt für den Ernstfall üben. Bei Sicht null wurde das auffinden von vermissten Personen und das Löschen eines Wohnungsbrandes im Innenangriff unter schweren Atemschutz beübt. Danach wurde die Wohnung mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht. Ein Dank gilt unseren Kameraden der FF Mödling die mit uns den Vormittag verbracht hatten.

Mannschaftsstärke:                   10 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF


26.     03.11.06    Abschnittsübung in Mörbisch am See

Die heurige Abschnittsübung fand am Gelände des Seebades in Mörbisch am See statt. Die FF Oslip nahm mit 14 Mitglieder daran teil. Übungsannahme war ein in Brand geratenes Betriebsgebäude des Seebades. Die Aufgabe der RLF Besatzung bestand darin, das Übergreifen des Feuers mittels Aussenangriff unter Atemschutz an angrenzede Gebäude zu verhindern. Zusätzliche Übungseinlage =>Während des Einsatzes kam es auf der Seezufahrt zu einem Verkehrsunfall. Dieser musste von den letztanrückenden Wehren bewältigt werden. Unser KLF war beim Technischen Einsatz in der Seezufahrt eingesetzt. Insgesammt waren die Feuerwehr Mörbisch/See, Rust, Trausdorf, St. Margarethen und Oslip im Übungseinsatz.

Mannschaftsstärke:                   14 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF
andere Einsatzorganisationen:    Feuerwehr Mörbisch/See, Rust, Trausdorf und St. Margarethen


25.     29.10.06    Technischer Einsatz - Abgebrochener Ast auf der L210

Am 29.10.06, um 17:31, wurden wir mittels Stillen Alarm zu einem Technischen Einsatz gerufen. Durch den starken Wind brach ein grosser Ast eines Baumes auf der L210 (Ödenburgestrasse) ab und blieb in der daneben laufenden Telefonleitung hängen. Der Ast ragte soweit heraus, dass er eine Fahrbahnhälfte bedeckte. Nachdem wir aus Sicherheitsgründen die Strasse gesperrt hatten, konnten wir mit Hilfe von technischen Werkzeugen den Ast beseitigen, die Strasse reinigen und wieder freigeben.

Mannschaftsstärke:                   10 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF
andere Einsatzorganisationen:    Polizei


24.     22.09.06    Technischer Einsatz - Verkehrsunfall Kreuzung L313 - B50

Am Freitag, den 22.09.06, wurden wir um 09:18 Uhr zu einem Technischen Einsatz an die Kreuzung B50 gerufen. Am Unfallort bot sich folgende Lage. Ein PKW ist mit einem Motorrad kollidiert, wobei der Motorradlenker schwere Verletzungen davon trug. Der bereits anwesende Notarzt versorgte den Motorradlenker. Nach der Freigabe der Fahrbahn durch die Polizei begannen wir mit der Bergung der verunfallten Fahrzeuge. Einsatzende war gegen 10:45 Uhr.

Mannschaftsstärke:                   9 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF, Abschleppanhänger
andere Einsatzorganisationen:    Notarzt, Polizei


23.     02.09.06    Parkplatzeinweisung am DAN MLADINE '06 - Uzlop / Oslip

Mannschaftsstärke:                   4 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000


22.     01.09.06    Parkplatzeinweisung am DAN MLADINE '06 - Uzlop / Oslip

Mannschaftsstärke:                   4 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000


21.     15.08.06    Brandeinsatz - Brandsicherheitswache Sommerfest des FC Oslip

Mannschaftsstärke:                   5 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000


20.     14.08.06    Brandeinsatz - Brandsicherheitswache Sommerfest des FC Oslip

Mannschaftsstärke:                   5 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000


19.     13.08.06    Brandeinsatz - Brandsicherheitswache Sommerfest des FC Oslip

Mannschaftsstärke:                   5 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000


18.     30.07.06    Technischer Einsatz - Technische Hilfeleistung in Trausdorf

Verkehrsunfall auf der L313 (Wulkabrücke). Ein Fahrzeug kam vor der Brücke vermutlich ins Schleudern und landete in der Leitschiene. Das Fahrzeug wurde von uns geborgen und mit dem Abschleppanhänger abtransportiert. Weiters wurde die Straße von den Autoteilen und sonstigen Flüssigkeiten gereinigt. Einsatzdauer: 00:45 - 02:15 Uhr.

Mannschaftsstärke:                   10 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF, Abschleppanhänger
andere Einsatzorganisationen:    Polizei


17.     30.07.06    Brandeinsatz - Brandsicherheitswache Seefestspiele Mörbisch am See

Mannschaftsstärke:                   12 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF


16.     29.07.06    Brandeinsatz - Brandsicherheitswache Seefestspiele Mörbisch am See

Mannschaftsstärke:                   12 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF


15.     28.07.06    Brandeinsatz - Brandsicherheitswache Seefestspiele Mörbisch am See

Mannschaftsstärke:                   12 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF


14.     27.07.06    Brandeinsatz - Brandsicherheitswache Seefestspiele Mörbisch am See

Mannschaftsstärke:                   12 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF


13.     23.07.06    Brandeinsatz - Brandsicherheitswache Seefestspiele Mörbisch am See

Mannschaftsstärke:                   12 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF


12.     29.06.06    Technischer Einsatz - Pumparbeiten in Oslip

Bei einem schweren Unwetter wurden einige Keller im Ort überschwemmt. Wir leisteten unseren Ortsbewohnern von 8:30 bis 13:30 Hilfe, um die Keller wieder leer zu bekommen.

Mannschaftsstärke:                   16 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF


11.     27.06.06    Technischer Einsatz - Technische Hilfeleistung in Trausdorf

Am 26. 06.2006, um 23:45 Uhr, wurden wir mittels Stillem Alarm zur Technischen Hilfeleistung nach Trausdorf gerufen. Aufgrund eines Ausfalles einer Pumpstation wurden mehrere Keller in unserer Nachbarortschaft überschwemmt. Neben der Ortsfeuerwehr Trausdorf waren noch die Wehren Oslip, St. Margarethen, Mörbisch und Eisenstadt im Einsatz. Einsatzende war gegen 01:15 Uhr.

Mannschaftsstärke:                   9 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF
andere Einsatzorganisationen:    FF Trausdorf, FF St. Margarethen, FF Mörbisch, FF Eisenstadt


10.     23.06.06    Inspizierungsübung 2006

Am Freitag, dem 23.06.2006, fand die Inspizierug der Feuerwehr Oslip statt. Nach der Begrüßung durch ABI Ing. Gerald Klemenschitz folgte das Formalexerzieren. Anschliessend fand eine Technische Einsatzübung am Gelände der Kläranlage statt. Unfallannahme war ein Zusammenstoß zweier PKW’s, wobei einer davon seitlich liegen geblieben ist und eine Person eingeklemmt wurde. Im zweiten PKW befand sich ebenfalls eine Verletzte Person. Nach erfolgter Rettung der Personen und Bergung der verunfallten Fahrzeuge folgte die Übungsnachbesprechung direkt am „Unfallort“.


9.     28.05.06    Technischer Einsatz - Rohrbruch in der Weinbergstrasse

Um 15:45 wurden wir telefonisch zu Aufräumarbeiten in der Weinbergstrasse nach einem Rohrbruch gerufen. Das Wasser unterspült den Asphalt am Gehsteig, hob ihn und drückte Sand und Erde auf die Fahrbahn. Wir entfernten den Sand und die Erde und säuberten anschliessend die Strasse.

Mannschaftsstärke:                   4 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000
andere Einsatzorganisationen:    Wasserleitungsverband


8.     04.04.06    Brandeinsatz - Flurbrand am Güterweg Richtung Rust

Um 17:01 Uhr, wurden wir mittels Sirene zu einem Flurbarnd am Ruster Berg gerufen. Das Feuer konnte mit Hilfe von Feuerpatschen und Hochdruck sehr schnell gelöscht werden.

Mannschaftsstärke:                   12 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF
andere Einsatzorganisationen:    Polizei


7.     03.04.06    Brandeinsatz - Schilfbrand in Mörbisch am See

Am 03.04.06 , um 17:41 Uhr, wurden wir mittels Sirene zu einem Brandeinsatz nach Mörbisch am See, Seestraße, gerufen. Als wir in Mörbisch eingetroffen sind, hatte die Feuerwehr Mörbisch den Brand bereits unter Kontrolle gebracht und es konnte kurz danach Brand-Aus gegeben werden. Eingerückt sind wir gegen 19:00 Uhr.

Mannschaftsstärke:                   14 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF
andere Einsatzorganisationen:    FF Mörbisch, FF Rust, FF St. Margarethen, FF Trausdorf, Polizei


6.     24.03.06    1.Quartalsabschlussübung

Am Freitag dem 24.03.06 fand unsere Abschlussübung zum ersten Quartal statt. Bei dieser Übung wurden die Themen aus den Übungshandzettel die den Gruppenkommandanten zur Vorbereitung übergeben wurde beübt. Die Vorbereitung zur Abschlussübung erfolgte durch jeweils zwei Gruppenübungen jeder Gruppe die zum Anlernen der Gerätschaften dienen sollten. Sinn dieser Methode soll es sein die gesamte Mannschaft auf einen einheitlichen Ausbildungsstand zu bringen. Die Abschlussübung bestand daraus die Gerätschaften auf Anordnungen (Befehle) selbständig zu bedienen und gleichzeitig die notwendigen Handgriffe zu Festigen.


5.     14.03.06    Technischer Einsatz - Fahrzeugbergung auf der B50

Kurz vor 9:00 wurden wir mittels Sirene zu einer Fahrzeugbergung auf der B50 gerufen. Am Einsatzort angekommen, fanden wir einen Kleintransporter, der von der im Strassengraben stand, vor. Durch kräftiges Anschieben konnten wir den Wagen wieder in Fahrt bringen und so auch aus dem Strassengraben.

Mannschaftsstärke:                   12 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF, Abschleppachse
andere Einsatzorganisationen:    Polizei


4.     06.03.06    Technischer Einsatz - Kreuzung L313 – B50

Am 06.03.06 um 08:15 wurden wir mittel Sirene zu einem Technischen Einsatz auf die Kreuzung L313 – B50 gerufen. Am Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich waren insgesamt vier PKWs beteiligt. Die bereits anwesende Polizei sicherte die Unfallstelle ab, sodass wir mit der Bergung der Fahrzeuge beginnen konnten. Anschließend wurde die Fahrbahn noch gereinigt.

Mannschaftsstärke:                   11 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF, Abschleppachse
andere Einsatzorganisationen:    Polizei


3.     23.02.2006    Brandeinsatz - Brand bei der B50

Am 23.02.06 um 11:15 wurden wir zu einem Flurbrand auf die B 50 alarmiert. Vermutlich ausgelöst durch Funkenflug von einem Strommasten kam es zu einem Brand von darunter liegenden Gewächsen. Die FF Oslip rückte mit RLF 2000, KLF und 11 Mann zum Einsatz aus. Um 11:35 Uhr konnte Brand aus gegeben werden. (Fotos folgen)

Mannschaftsstärke:                   11 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF
andere Einsatzorganisationen:    Polizei, Bewag


2.     27.01.2006    Technischer Einsatz - Fahrzeugbergung auf der L210

Telefonisch, wurden wir am 27.01., um 18:30, zu einem technischen Einsatz gerufen. Ein Kamerad kam auf Grund von Wildwechsel, auf der L210 zwischen Oslip und St. Margarethen, ins Schleudern und landete im Strassengraben. Die Plozei war bereits vor Ort. Es wurde die Strasse für eine kurze Zeit gesperrt und mit Hilfe der Seilwinde der PKW wieder auf die Strasse zurückgebracht. Anschliessend schleppten wir das Fahrzeug ab.

Mannschaftsstärke:                   10 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF, Abschleppachse
andere Einsatzorganisationen:    Polizei


1.     20.01.2006    Technischer Einsatz - Fahrzeugbergung auf der B50

Wir wurden um 19:52 mittels Stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung auf die B50 gerufen. Aus uns unbekannter Ursache kam ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kam im angrenzenden Acker zum Stillstand. Mittels Seilwinde zogen wir das Fahrzeug aus dem Acker und verluden es anschließend  auf den Abschleppanhänger. Gegen 21:30 waren wir wieder einsatzbereit.

Mannschaftsstärke:                   12 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:              RLF 2000, KLF, Abschleppachse
andere Einsatzorganisationen:    Polizei

Sie sind hier: Home